Benachrichtigungen
Alles löschen

Synology Reparatur DS118


Beiträge: 21
Themenstarter
(@jacks)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten

Hallo zusammen,

Ich habe meine DS118 ganz kurz mit einem falschen Netzteil angeschlossen. Nachdem der Rauch verflogen war startet die Synology auch mit dem richtigen Netzteil nicht mehr.

Vermutlich ist die Platine jetzt kaputt, oder vielleicht auch nur ein Kondensator oder so.

Kann mit jemand sagen, ob man die Platine austauschen kann, oder ob sich das überhaupt noch lohnt.

bin auch für Vorschläge offen, wenn jemand so etwas auch schon mal repariert oder reparieren lassen hat, wo ich das auch machen könnte

vielen Dank für eure Antworten

4 Antworten
1 Antwort
Admin
(@frank)
Beigetreten: Vor 5 Monaten

Mitglied
Beiträge: 21
Veröffentlicht von: @jacks

Hallo zusammen,

Ich habe meine DS118 ganz kurz mit einem falschen Netzteil angeschlossen. Nachdem der Rauch verflogen war startet die Synology auch mit dem richtigen Netzteil nicht mehr.

Vermutlich ist die Platine jetzt kaputt, oder vielleicht auch nur ein Kondensator oder so.

Kann mit jemand sagen, ob man die Platine austauschen kann, oder ob sich das überhaupt noch lohnt.

bin auch für Vorschläge offen, wenn jemand so etwas auch schon mal repariert oder reparieren lassen hat, wo ich das auch machen könnte

vielen Dank für eure Antworten

Hallo Jacks,

ob sich das noch lohnt? Wenn das Mainboard durchgebrant ist, kann das schnell teuer werden und damit auch unwirtschaftlich. Dein Gerät hat ja nun auch schon ein paar Tage auf dem Buckel und ist ja wohl auch nicht mehr ganz Up2Date.

Aber Du kannst mal bei SynoRepair vorbei schauen, die reparieren auch Synology-Geräte wenn Sie ausserhalb der Garantiezeit liegen. Allerdings verlangen die für den Kostenvoranschlag schon mal € 85,00 die bei der Reparatur dann verrechnet werden. 

Wenn dir das Ganze mind. 85 € wert ist, kannst Du Sie dort mal einsenden, oder du suchst Dir gleich eine neue aus. Wenn Du mal den Neupreis für eine DS118 anguckst, dann sind das gerade mal 168,- € und damit fällt die Reparatur eigentlich schon flach.

evt nutzt Du dabei gleich die Gelegenheit und schaffst Dir eine neue Synology an, mit 2 Festplatten, zb. die DS218+ oder die DS220+ Das ist dann zwar etwas teurer, da Du ja auch noch eine zweite Festplatte kaufen musst, aber die HDD in der DS118 ist ja nun auch nicht mehr ganz neu und könnte bestimmt auch mal ein "Upgrade" vertragen.

Wenn Du eine kleine Entscheidungshilfe brauchst, dann lies Dir mal diesen Artikel zur DS220+ durch.

 

Antwort
Beiträge: 21
Themenstarter
(@jacks)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten

Hallo Frank,

zuerst einmal vielen Dank für Deine Antwort. 

Ich denke mal, dass 85,- für das alte Schätzchen doch zu viel ist. Ich hatte eh schon darüber nachgedacht, mir eine neue zu kaufen. Ich werde den Artikel heute Abend mal studieren und mir das dann noch mal überlegen.

Kannst Du mir dabei helfen, die Daten von der kaputten DS118 auf eine neue Synology drauf zu bekommen? Natürlich gegen Bezahlung, das traue ich mir alleine nicht zu und ich wüßte auch gar nicht wie ich das anstellen sollte.

Ich hab ja Dein Video https://youtu.be/w4Js0EFWfA4 schon angesehen. Toll aber ich muss ja irgendwie meine alte Festplatte auch da rein machen. Das ist aber nur eine 1 TB Festplatte und wenn ich mir eine neue Synology kaufe, dann eine mit mehr Speicherplatz. So 2 oder 4 TB sollten es dann schon sein, aber nur wenn ich auch die Daten von der alten runter bekommen.

Aber die alte DS118 geht ja nicht mehr an, bitte hilf mir dabei, sonst bekomme ich echt Ehekrach.

viele Grüße aus Hamburg 

Antwort
Beiträge: 6
 thw2
(@thw2)
Active Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten

Ich habe meine Synology DS118 gleich gegen eine DS 918+ ausgetauscht. Das kann ich nur empfehlen, die ist deutlich schneller und mit den 4 Einschüben ist auch viel mehr Speicherkapazität möglich. Und das Drive läuft auf der 918+ (wegen dem Arbeitsspeicher) viel besser und es passen doppelt so viele Festplatten rein. 

Davon gibt´s mittlerweile auch schon ein neueres Modell, ich meine die DS920+ oder so.

Am Anfang, als ich Sie gekauft hatte, habe ich erst mal nur zwei 4TB reingeschraubt und zu Weihnachten habe ich mir noch mal 2 4TB gegönnt und nachträglich reingesetzt. Jetzt habe ich 8 TB Speicherplatz und das sollte erst einmal ein paar Jahre reichen.

Mein Tipp, gleich eine 4 Bay kaufen und wenn das Geld knapp ist, erst mal mit zwei Festplatten starten, dann kannst später immer noch mal nachrüsten und den Speicher aufstocken.

Gruß
T.HW

Antwort
Beiträge: 21
Themenstarter
(@jacks)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten

Hi,

Ich denke ich folge dem Tipp von THW und werde mir eine Synology DS920+ mit 4 Festplatten kaufen. Laut der Kaufempfehlung von Frank, https://frank-hilft.de/empfehlung-ds920-plus/ scheint das System ja auch für den Businessbetrieb geeignet.

Hat jemand dort auch eine virtuelle Windows-Machine am laufen?

Grüße aus Hamburg

Antwort
Teilen: